Software
Internet
Möglichkeiten
Webseite erstellen
Wie geht SEO??
Intranet
 
Kontaktformular
Impressum
 

Suchmaschinenoptimierung - SEO


Da ebenfalls auch in meiner Region (Saalfeld / Rudolstadt) immer wieder die gleichen Fragen gestellt werden, beschreibe ich Ihnen die grundlegenen Sachen über SEO (search engine optimization) und hoffe einige dieser Fragen zu beantworten.

 

Inhalt / Content


Unter den SEO-Experten gibt es diese Richtung: Content is King. Da Google dem Besucher die richtigen Informationen liefern will, werden diese Webseiten angezeigt, die über diese Informationen verfügen. Je besser diese Informationen sind und umso länger sich der Besucher damit beschäftigt, umso besser.

Ziel einer Internetseite sollte es immer sein, dass der Besucher, nachdem er die Informationen gelesen / gesehen hat, nicht nochmals Google zum gleichen Suchbegriff bemüht. Das würde für Google bedeuten, dass die Informationen nicht richtig oder nicht vollständig sind, was evtl. einem Positionsverlust zur Folge hat (Seiten mit besserem Content -> für den Besucher <- ranken besser). Da Google recht intelligent ist, brauch man die "alten" SEO-Maßnahmen, sprich, eine an jeder Stelle sehr genau an die Keywords angepassten Inhalt nicht mehr vornehmen (Google erkennt Seiten die nicht für den Besucher, sondern für Suchmaschinen gemacht sind, was sich negativ auswirkt).

 

Titel / Beschreibung


Der Titel (title) und die Seitenbeschreibung (description) der Seite sollte genau das beschreiben was der Suchende erwartet. Sind diese Informationen auf der Webseite für den Besucher hilfreich, wird er mit höherer Wahrscheinlichkeit nicht noch einmal Google dazu befragen und das signalisiert dazu, dass der Inhalt nützlich / informativ ist und die Position wird weiter verbessert.

Da Google viele Informationen vom Nutzerverhalten bezieht und sich dadurch die Wichtigkeit einer Webseite festlegt, kann man das natürlich auch anders nutzen.
Wenn man nach einigen Wehwehchen und deren Ursachen sucht, stehen Seiten mit dem Thema "Sie haben Krebs" sehr weit oben. Das resultiert vom Nutzerverhalten, erregt natürlich Aufmerksamkeit und die Besucher lesen intensiv.

 

Rich Snippets


Eine weitere Möglichkeit um mehr Aufmerksamkeit zu erregen liegt in den Rich Snippets. Das sind Text-Bereiche die speziell für Suchmaschinen angepasst werden, um es denen einfacher zu machen wichtigen Inhalt anzuzeigen. Das können z.B. Rezepte, Produkte, Termine u.s.w. sein die dann ggf. von den Suchmaschinen hervorgehoben angezeigt werden (z.B. mit Bild). Das Thema von Rich Snippets ist so umfangreich, das würde hier den Rahmen sprengen, aber jeder der weitere Informationen zu diesem Thema sucht ist hier sehr gut beraten.

 

Verlinkungen


Wenn Ihre Webseite über richtigen Inhalt verfügt und somit Besuchern hilft, werden Verlinkungen nach und nach kommen. Diese signalisieren den Suchmaschinen das Ihre Seite von anderen empfohlen wird und das wird somit positiv bewertet. Aber nicht nur eingehende, sondern ausgehende Links zu seriösen Quellen sind hilfreich.

 

Technik


Das Lieblingsthema für die SEO-Experten.

Um eine optimale Internetpräsenz zu betreiben sind einige Voraussetzungen zu erfüllen.
Google ist immer bestrebt den Suchenden die besten Ergebnisse zu liefern und das betrifft auch die Technik. Was nützt es wenn der Inhalt sehr informativ ist, es aber zu Schwierigkeiten bei der Darstellung oder Ladezeiten kommt?

Es haben sich wenige, aber grundlegende Sachen herausgestellt:

 

W3C - World Wide Web Consortium


W3C ist die Standardisierung der Techniken im Internet und vereinfacht ausgedrückt, jede Webseite sollte unter jedem Browser immer gleich aussehen und funktionieren. Es gibt bei der Entwicklung von Internetseiten, sprich dem HTML-Code, kleine Tools oder Plugins für z.B. den Firefox, wo man die Entwicklung ständig prüfen kann, ob man sich an den Standard hält.

mehr zu W3C auf Wiki

 

mobiler Content


In Zeiten von Smartphone ist der mobile Content unerlässlich. Das geht mittlerweile so weit, dass Google, da sich viele Webmaster bis jetzt verweigert haben mobilen Content zu entwickeln, mobile Crawler einsetzt und Seiten die nicht für mobile Geräte geeignet sind im mobilen Index von Google kaum, bzw. gar nicht angezeigt werden. Ich konnte bis jetzt beobachten, dass selbst Internetseiten die mobile Geräte nicht nutzen möchten (evtl. großer Inhalt, lange Listen etc.) ebenfalls an Positionen einbüßen, wenn diese durch Googles mobilen Crawler besucht werden. Wenn man bei Google mithalten möchte, muss man die Webseiten ebenfalls für mobile Geräte vorbereiten.

Mit diesem Google-Tool können Sie prüfen, ob eine Seite für mobile Geräte optimiert ist.

 

Ladezeiten


Zeit ist kostbar, das weiß auch Google.
Da mehr und mehr Content den mobilen Geräten zur Verfügung gestellt wird muss man ebenfalls darauf achten, dass dieser Inhalt auch schnell genug angezeigt wird. Viele Besucher sind ungeduldig und bevor diese zu Google zurückkehren und ein anderes Ergebnis aufrufen, ist bei der Entwicklung sehr wichtig, dass alle Informationen schnellstens ausgeliefert werden (z.B. verschiedene Bildgrößen beachten).

Um das zu prüfen, stellt Google ebenfalls ein Tool zur Verfügung.

 

SSL


Nahezu jeder kennt es (Datenschutz) und verschiedene Browser verweigern sogar den Aufruf einer Webseite, die über kein SSL-Zertifikat verfügen. Webseiten die z.B. sensible Daten übertragen, dürfen ohne SSL-zertifikat nicht betrieben werden (z.B. Shops mit Bankdaten etc.).

 

Das sind nur wenige Punkte die grundlegend aber vorhanden sein sollten.

Wenn Sie Fragen zu Ihrer Webseite haben, nutzen Sie einfach mein Kontaktformular.
  Impressum Datenschutz